Haftungsausschlusserklärung

Deine Teilnahme am Yoga erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko.

Du verzichtest mit der Teilnahme am Yoga auf sämtliche Ansprüche – gleich welcher Art – aus Schadensfällen, Verletzungen oder Folgeschädigungen, die im Zusammenhang mit deiner Teilnahme an der Yogaveranstaltung stehen. Auch für Sachschäden wird eine Haftung von Seiten der Yoga Lehrerin/-Veranstalterin ausgeschlossen.

Du versicherst mit deiner Teilnahme, sportgesund zu sein. Du hast dich bei einem Arzt deines Gesundheitszustandes versichert. Hast du darauf verzichtet, tust du dies auf eigene Verantwortung.

Für gesundheitliche Risiken, auch solche, die dir selbst aktuell nicht bekannt sind, übernimmt die Yoga Lehrerin/-Veranstalterin im Falle eines Unfalls oder Schadens keine Haftung.

Jede Erkrankung und auch plötzliche Befindlichkeitsänderungen wie Übelkeit, Schwindel, Schmerz, Herzrasen oder Ähnlichem teilst du sofort der Yoga Lehrerin mit und beendest ggf. die Yoga Stunde.

Du bist gegen Unfälle und Verletzungen, die im Rahmen des Yogas auftreten können, versichert. Gleiches gilt für den direkten Weg von und zum Yoga Ort. Ist dies nicht der Fall, geschieht dies auf deine Verantwortung.

Du hast dich über den Inhalt dieser Haftungsausschlusserklärung vollständig informiert, indem du diese gelesen hast und akzeptierst diese durch deine Teilnahme an der Yoga Stunde.